Home » Kochen: Packliste für die Campingküche

Kochen: Packliste für die Campingküche

by Urlauber
0 Kommentar 230 Ansichten
packliste-kueche-camping

Camping und Wohnmobilfahren können viel Spaß machen, aber sie erfordern auch eine Menge Planung. Das gilt vor allem für das Vorhaben, alle Mahlzeiten selbst zu kochen. Man ist auf einen kleinen Raum beschränkt, was bedeutet, dass man beim Kochen ein wenig kreativer sein muss und eine gute Planung nicht fehlen darf. Campingkochgeschirr ist dabei ein wesentlicher Bestandteil einer jeden Campingküche. Eine umfassende Checkliste kann helfen, den Prozess ein wenig zu erleichtern. 

Planung ist hier der Schlüssel

Die Planung 

Der erste und wichtigste Punkt für das Kochen beim Campen ist eine gute Planung. Die Planung mag zwar mühsam erscheinen, aber sie kann viel Zeit und Frustration ersparen.  Die Entscheidung, welche Mahlzeiten vorbereitet werden, sollte bereits im Voraus stehen. 

schneidebrett-camping

Aufbewahrungsboxen 

Aufbewahrungsboxen sind hier das A und O. Anstatt Essensreste wegzuwerfen, sollten sie aufbewahrt werden.  Es gibt nichts Schlimmeres, als Lebensmittel an einen sicheren und trockenen Ort zu bringen, um sie dort zu lagern, und sie dann durch die Sonne oder andere Umwelteinflüsse verderben. Das kann zu einer Menge Lebensmittelverschwendung führen. Bei der Lagerung von Lebensmitteln sollte außerdem darauf geachtet werden, dass alles in luftdicht verschlossenen Behältern aufbewahrt wird. Ebenso sollte es vermieden werden, Lebensmittel wie Fleisch und Milchprodukte zusammen in einem Behälter aufzubewahren.

Kühlbox

Eine Kühlbox ist etwas, woran viele Leute nicht denken, wenn sie einen Campingausflug planen. Dabei ist eine Kühlbox oft das beste Mittel, um Lebensmittel an warmen Sommertagen angenehm kühl zu halten und ebenso vor dem Verderben zu schützen. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn es keinen Kühlschrank oder einen Outdoor-Laden gibt, in dem man Lebensmittel kaufen kann.
   
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verwendung geeigneter Utensilien und Kochgeräte. Die Qualität dieser Gegenstände hängt davon ab, was gekocht werden soll.  Dabei sollte immer darauf geachtet werden, dass die Utensilien sterilisiert sind. 

Camping Kocher

Ein guter Campingkocher ist ein Muss beim Camping. Dieser eignet sich für die Zubereitung von Essen, Kaffee, Tee und Suppen.

camping-kochen

Schneidebrett

Ein Schneidebrett hält die Arbeitsplatte sauber und kann als Unterlage für heiße Kochtöpfe verwendet werden.

Spüleimer und Spülmittel

Ein Spüleimer ist wichtig für das Abwaschen von Geschirr und Besteck. In der Wildnis gibt es nicht viele Möglichkeiten, das Geschirr zu spülen. Deshalb sind Camping-Spülbecken so praktisch; sie sind einfach und leicht zu transportieren.

Camping Besteck

Besteck eignet sich ebenso für das Rühren, Schöpfen und Servieren von Speisen.

Becher und Tassen

Einige Reisebecher sind auslaufsicher, sodass man beispielsweise nach dem Kaffee- oder Teekochen problemlos und sorgenfrei daraus trinken kann. Manche besitzen sogar einen Deckel, der den Kaffee länger heiß hält, sodass das Campen auch im Winter angenehm ist.

camping-tassen-und-teller

Pfannen und Töpfe

Pfannen und Töpfe sind ein wichtiger Bestandteil einer jeden Küche. Dabei sollten sowohl kleine als auch große Größen in einer Camping – Ausstattung nicht fehlen. Es empfiehlt sich, in einen Satz Edelstahlpfannen zu investieren, die leicht zu reinigen sind. Manche Camper bevorzugen Pfannen aus Aluminium, da sie sich leichter reinigen lassen und weniger Gewicht haben.

Messerset

Ein gutes, strapazierfähiges Messerset ist für das Kochen im Wohnmobil unerlässlich (vom Schneiden von Obst und Gemüse bis zum Öffnen von Verpackungen.)  Hochwertige Messer halten länger als billigere Modelle und sind leichter zu reinigen. Eine Investition in ein Messerset, das sowohl ein Kochmesser als auch ein zweischneidiges Universalmesser enthält, ist somit sehr sinnvoll.

kochen-beim-campen

Zange

Eine Zange ist sehr nützlich, um das Essen von der Herdplatte in die Pfanne zu befördern. Die Reinigung einer Herdplatte kann schwierig sein. Eine Zange erleichtert somit die Reinigung und sorgt dafür, dass die Herdplatte sauber aussieht und bleibt. Eine Zange aus rostfreiem Stahl erleichtert hier die Reinigung. 

Toaster

Mit einem Toaster können sich schnelle Speisen gegen den plötzlichen Hunger wie Bagels, Brot und Toast einfach zubereiten lassen. Das Brot schmeckt nicht nur besser, wenn es getoastet ist, sondern erspart das anschließende Putzen einer Pfanne. 

Camping-Schüssel

Campingschüsseln sind perfekt für die Aufbewahrung von Lebensmitteln während der Zubereitung. Diese eignen sich auch hervorragend zum Servieren von Speisen, da sie leicht und einfach zu transportieren sind und nicht viel Platz und Pflege benötigen.

kuehlbox-camping
Kühlbox nicht vergessen

Handtuch

Ein Handtuch eignet sich fantastisch zum Abwischen von Arbeitsflächen und Utensilien. Es ist auch nützlich, um die Spüle sauber zu wischen. Ein Handtuch ist ein Muss für das Aufräumen nach dem Kochen.
 
 Zum Glück ist es gar nicht so schwierig, beim Camping zu kochen. Es erfordert nur ein wenig Voraussicht und Planung.
Eines der wichtigsten Dinge, die man eben beim Kochen auf dem Campingplatz beachten sollte, ist die Verwendung der richtigen Ausrüstung für die jeweilige Aufgabe. Und dann kann es auch schon losgehen.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar