Home » Die schönsten Freizeit-Parks in NRW

Die schönsten Freizeit-Parks in NRW

by Urlauber
0 Kommentar 149 Ansichten
freihzeitparks-nrw

Ein Tag in einem Freizeitpark ist der Garant für jede Menge Spaß. Aufregende Themenwelten warten auf die kleinen und großen Gäste. Spektakuläre Achterbahnfahrten und kleine Oasen für kulinarische Genüssen sind vor allem in den warmen Monaten des Jahres besonders beliebt. Nordrhein-Westfalen ist mit an der Spitze der attraktivsten Freizeitparks im Lande, wie die Betreiber von NRW-aktuell erklären.

Das Wichtigste in Kürze

Nordrhein-Westfalen besitzt mindestens 15 hochattraktive Parks, welche Jahr für Jahre die Besucher aus nah und fern anlocken. Zu den beliebtesten und bekanntesten gehören:

  • „Phantasialand in Brühl mit seiner in die Lüfte gehenden Themenwelt „Rookburgh“
  • „Movie Park Germany in Bottrop und seiner fantastischen Filmwelt“
  • „Legoland Discovery Centre in Oberhausen mit seinen über vier Millionen Lego-Steinchen“
  • „Potts Park in Minden, welcher vor allem bei Familien mit Kindern beliebt ist“

Fantastisches Phantasialand in Brühl

Der Freizeitpark zwischen Bonn und Köln ist deutschlandweit bekannt. Sie Saison startet Ende April und reicht bis Anfang November. Bevor es wieder losgeht, gibt es eine kleine Wintersaison von Ende November bis Mitte Januar mit einem Wintertraum.

Jährlich strömen zwei Millionen Besucher in den beliebten und attraktionsreichen Park. Zu den Hauptattraktionen gehören die schnellen und atemberaubenden Achterbahnen. Actionfans kommen hierbei voll auf ihre Kosten.

Der Park wird durchzogen von sechs verschiedenen Themenwelten. Für die Jüngsten wartet die Märchenwelt mit kleinen Fahrgeschäften auf.

Für etwas unberechenbare Erfrischung sorgen die Wildwasserbahnen. Gruseliger wird es bei den Dunkelachter- und Geisterbahnen. Interessant wird es beim Feng Ju Palance und dem verrückten Hotel Tartüff. Der Tag kann nicht lange genug sein, um alle Fahrgeschäfte zu nutzen. Wer kann, sollte zu der ein oder anderen Übernachtung bleiben.

Fort Fun Abenteuerland in Bestwig im Sauerland

Die Tore öffnen Anfang April und werden Ende November geschlossen. Für Adrenalinfreunde gibt es vor Ort die eine oder andere Portion noch obendrauf. An Achterbahnen und fantastischen Falltürmen fehlt es garantiert nicht. Die Kleinsten kommen zudem auf ihre Kosten mit Spielplätzen, netten Zügen und attraktiven und altersgerechten Karussellen.

Die Show kann im Potts Park in Minden beginnen

Von Anfang April bis Mitte Oktober begrüßt der Park seine Gäste. Mit 30 Fahrgeschäften und jeder Menge Show und Museen warten viele Abenteuer auf die Besucher. Beliebt ist der Hobel- und Bananenflug sowie bei den Jüngsten die Kiddy-Racer. Staunenswert geht es beim magischen Wasserhahn zu.

Mit den besten Filmen aller Zeiten: Movie Park Germany in Bottrop

Ende März geht es schon los und bis Anfang November haben die Tore geöffnet. Es gibt viele Filmhelden zu sehen. Sieben aufregende Themenwelten warten auf Groß und Klein. Es geht durch den Wilden Westen oder durch New York. Die Achterbahnen dürfen dabei nicht fehlen. Filmreife Shows mit Stuntmännern und Hollywood-Stars kreuzen die Straßen.

Movie Park Germany in Bottrop
Movie Park Germany in Bottrop

Unweit von Oberhausen wartet das Wunderland Kalkar

Nur 30 Minuten entfernt liegt das Wunderland Kalkar. Mitte April geht es los und Ende Oktober wird wieder geschlossen. Vierzig Attraktionen warten auf die Besucher. Von Wildwasser- über Achterbahnen und bis hin zu den klassischen Karussells. Kleine Leute und große Leute finden sicherlich ihre Lieblingsattraktionen.

Der Familienpark: Schloss Beck in Bottrop

Die Jüngsten freuen sich schon, wenn es Anfang April wieder losgeht auf Schloss Beck in Bottrup. Bis Ende Oktober haben Familien einen Heidenspaß auf einem der schönsten spätbarocken Schlösser von Nordrhein-Westfalen. Es gibt Themenwelten, Wasserspaß und viel Natur und Tiere. Aufregend sind für die Kinder vor allem die Fledermaushöhle und die Pirateninseln.

Das Safariland in Stukenbrock

Der etwas andere Freizeitpark ist das Safariland in Stukenbrock. Ab Anfang April können über 600 verschiedene Tiere bestaunt werden. Der Vergnügungspark mit seinen 30 Attraktionen öffnet bis Anfang November. Der Park zaubert eine afrikanische Landschaft mit Übernachtungsmöglichkeiten.

Es kann in einer typischen Lodge oder in einem Zelt übernachtet werden. Beeindruckend ist, die weißen Tiger bei ihrem Spaziergang am Morgen zu beobachten. Es gibt viel zu sehen, von kleinen bis zu großen Tieren.

Der Indoor-Freizeitpark „Alma Park“ in Gelsenkirchen

Wenn das Wetter mal nicht mitspielen möchte, dann geht es in den ganzjährig geöffneten Freizeitpark „Alma Park“ in Gelsenkirchen. Der Indoor-Park hat für große und kleine Gäste viel anzubieten. Action-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Es warten besondere Tage mit Laser, Paintball und Arrow. Hier können sich alle so richtig austoben. Die Kleinen können Trampoline springen und weitere Attraktionen nutzen.

Der Alpenpark in Neuss

Die Outdoor-Attraktionen werden von Anfang April bis Ende September angeboten. Die angegliederte Skihalle ist ganzjährig geöffnet. Es offenbaren sich vier große Erlebniswelten den Gästen. Im Outdoorbereich gibt es einen sagenhaften Kletterwald mit 70 Stationen. Beliebt ist zudem die Golfanlage mit Alm-Ambiente.

kletterpark

Eine besondere Attraktion ist die Skihalle mit einer 300 Meter langen Skipiste. Hier können die Skier und das Snowboard ausgepackt werden. Gerodelt werden darf auch. Es werden Einsteigerkurse angeboten. Für eine echte Hüttengaudi ist ebenso gesorgt.

Fazit

Das ganze Jahr hindurch hat NRW viele Freizeit-Parks zu bieten. Für Abwechslung ist gesorgt. Es gibt neben den größeren Parks viele kleinere Parks, bei denen sich genauso ein Besucht lohnt. Nordrhein-Westfalen ist ein einziger großer Freizeitpark. Die Menschen lieben es, in ihrer Freizeit die Seele baumeln zu lassen und richtig Spaß zu haben.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar