Home » Urlaub in der Eifel, die grüne Lunge vor den Toren Kölns

Urlaub in der Eifel, die grüne Lunge vor den Toren Kölns

by Urlauber
0 Kommentar 98 Ansichten
eifel

Im Trapez zwischen den Eckpunkten Aachen, Bonn, Koblenz und Trier liegt die Mittelgebirgsregion Eifel, am Dreiländereck von Deutschland, Belgien und Luxemburg. Teils in Nordrhein-Westfalen, teils in Rheinland-Pfalz gelegen, ist sie unweit der Domstadt Köln eines der beliebtesten Naherholungsgebiete Deutschlands. Jedes Jahr zieht die Region Erholungssuchende aus den Ballungsräumen in die ursprüngliche, unverfälschte Natur des grünen Paradieses Eifel.

wandern-in-der-eifel

Die Geographie der Eifel

Als Mittelgebirge ist die Eifel eine Hochfläche, die von einzelnen Gebirgszügen und Hügelkämmen durchbrochen wird. Der idyllische Eindruck, den die grüne Landschaft auf Besucher macht und für die sie berühmt ist, kommt dadurch zustande, dass die Erhebungen von der Hochfläche aus betrachtet niedriger und damit gefälliger wirken, als es ihre absolute Höhe über Normalnull vermuten ließe. Dadurch eignet sich die Eifel bestens als Wanderregion.

Ein Teil des Nordens, Richtung Aachen/Bonn (vom Zentrum der Region gesehen), ist 2004 offiziell zum Nationalpark Eifel erklärt worden. Daneben existieren die Naturparks Rheinland, Hohes Venn-Eifel, Südeifel und im Osten die berühmte Vulkaneifel mit ihren grandiosen Bergkulissen und Seen.

Wald-in-der-eifel

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Die höchste Erhebung der Eifel ist der Vulkankegel Hohe Acht in der östlichen Hocheifel mit über 740 Metern über Normalnull.
Der Rursee, der Stausee der Rurtalsperre, liegt im Westen der Region zwischen Aachen und Düren. Die Staumauer von über 77 Metern Höhe staut die Rur zum volumenmäßig zweitgrößten Stausee Deutschlands auf.

Hohe Acht in der Eifel
Hohe Acht in der Eifel


Die Seen der Vulkaneifel im Osten sind beliebte Ausflugsziele, insbesondere der Laacher See mit der hochmittelalterlichen Abtei Maria Laach. Der Laacher See ist ein Kratersee, er füllt die Caldera eines Vulkans, der zuletzt vor rund 12.000 Jahren ausgebrochen ist. Der Laacher See ist der größte See in Rhein-Pfalz und bei Besuchern wegen seiner pittoresken Lage inmitten eines 125 Meter hohen Walls und seines kristallklaren Wassers beliebt. Besucher sollten auch bei guter Wetterlage wärmende Kleidung mit sich führen, denn es kann an dem Gebirgssee empfindlich kalt werden.

Laacher See, Abtei Maria Laach
Laacher See, Abtei Maria Laach

Unterkunft in der Eifel buchen

Die Eifel ist eine agrarisch geprägte Region, große Hotelanlagen wären Fremdkörper in der naturbelassenen, ursprünglichen Szenerie der Region. Die beste Methode, sich Charakter und Lebensgefühl der Region zu erschließen, sind von Privatvermietern angebotene Ferienwohnungen in der Eifel, wie sie zum Beispiel Fewostay.de im Programm hat.

Schon bei der Organisation des Urlaubes in der Eifel kommt der Erholungsuchende mit Land und Leuten in Kontakt und kann sich auf den Urlaub einstimmen. Beim eigenen Sichten der Unterkünfte erhält der Erholungsuchende einen guten Eindruck der Region und ihres Lokalkolorits. Bei einem Urlaub in der Ferienwohnung herrscht nicht die Anonymität des Massentourismus, die sich auf Preisschilder und Leistungslisten beschränkt. Die Wahl einer Unterkunft in der Eifel wird somit zum individuellen Erlebnis. Der persönliche Kontakt zum Vermieter macht es einfach, die ursprüngliche, herzliche Gastfreundschaft der Eifelbewohner selbst zu erleben.

Denntal, Eifel
Pause bei Denntal, Eifel

Die Buchung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses in der Eifel über Fewostay bietet dabei alle Vorteile zeitgemäßer Reiseorganisation, die im Internet-Zeitalter weltweit üblich sind. Mühsames Herumtelefonieren und eigene Terminanfragen entfallen, Leistungsumfänge, Ausstattungen und Vakanzen sind auf dem Portal übersichtlich einsehbar und damit einfach vergleichbar.

Die individuelle Planung eines Urlaubes in der Eifel kann genauso simpel erfolgen wie die Buchung einer Pauschalreise mit Unterkunft im Hotel. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eifel bieten jedoch im Vergleich zu einem Aufenthalt im Hotel absolute Privatsphäre und Unabhängigkeit im Urlaub. 

Rursee, Eifel
Rursee, Eifel,

Urlaub auf dem Bauernhof statt Städtetrip

Die Boomtown Köln verzeichnet alljährlich dreistellige Millionenzahlen an Tagesbesuchern und Tourismusumsätze in Milliardenhöhe. Auch nach Abzug des durch den Kölner Messebetrieb verursachten Besucheraufkommens ist es eindeutig, dass ein Städtetrip nach Köln nicht als Erholungsurlaub verstanden werden kann.

Die benachbarte Eifel bietet Erholungssuchenden der Rhein-Metropole ein Kontrastprogramm zum Städtetrip nach Köln. Für die agrarisch geprägte Region bietet sich ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung auf dem Bauernhof in der Eifel an. Mitten im Grünen und weit abseits der Großstädte, die die Region umgeben, gelingt es beim Urlaub auf dem Bauernhof in die Gemächlichkeit und Ruhe des Lebens auf dem Lande einzutauchen.

Bauerhofurlaub-in-der-eifel


Das redensartliche „mit dem Hahnenschrei aufstehen“ und das dadurch bedingte frühe Zubettgehen, ist für die an die hektische Betriebsamkeit des urbanen Lebens gewöhnten Gäste im Bauernhofurlaub in der Eifel eine willkommene und erholsame Abwechslung zu ihrem Alltag.

Wegen der Lage in Nähe zur Boomregion Köln/Bonn lässt sich ein Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel auch mit Tagesausflügen in die benachbarten Städte mit ihren kulturellen Attraktionen verbinden, sodass mit einer Ferienwohnung in der Eifel die Abwechslung im Urlaub nicht zu kurz kommen muss.

Auf bald in der idyllischen Region Eifel im Südwesten der Metropole am Rhein! Ob Ferienwohnung, Hotel oder Bauernhofurlaub bleibt jedem Gast selbst überlassen.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar