Home » Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer und mehr Routen & Angebote 2023

Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer und mehr Routen & Angebote 2023

by Urlauber
0 Kommentar 63 Ansichten
aida-mittelmeer-routen

Für das Jahr 2023 hat AIDA seine Zielgebiete auf dem Fahrplan deutlich erweitert: Ganz egal, ob man sich erholsame Tage am Strand, kulturelle Highlights im Süden oder auch erlebnisreiche Wanderungen durch die Natur wünscht – mit den neuen Mittelmeer-Routen von AIDA findet jeder seinen perfekten Urlaub. Die besten Highlights für das Jahr 2023 stellen wir hier vor.

Mit AIDA zu den schönsten Orten am Mittelmeer reisen

Zwischen April und Oktober 2023 wartet AIDA mit einer Vielzahl an spannenden Routen durch den Süden Europas auf. Doch auch West- und Nordeuropa sowie die Ostsee locken mit spannenden Routen. Die berühmten Kreuzfahrtschiffe mit dem Kussbund brechen zu unterschiedlichen Zielen auf und versprechen unvergessliche Reiseerlebnisse.

Die Mittelmeer-Kreuzfahrten von AIDA werden 2023 und 2024 in einer besonders großen Vielfalt an verschiedenen Routen angeboten. Viele Schiffsreisen mit AIDA werden dabei insbesondere in den Ferienmonaten zwischen Juni und August stattfinden, doch auch im Herbst und im Winter lässt es sich durchaus noch entspannt in den Süden reisen. Die AIDA-Routen, die durch das westliche Mittelmeer führen, beginnen dabei in der Regel in Palma de Mallorca oder auch in Barcelona sowie im italienischen La Spezia. Der Startort ist bei diesen Routen in der Regel auch der finale Ankunftsort nach der Reise. Alle drei Städte sind Ziele, die man bequem mit dem Flugzeug erreichen kann.


Mittelmeer

AIDAblu 2023

aida-mittelmehr-route
  • 7 Tage
  • ab Mallorca

Mittelmeer

AIDAblu 2023

  • 7 Tage
  • Rom/Civitavecchia

Mittelmeer

AIDAblu 2023

aida-mittelmehr-route
  • 9 Tage
  • VON CIVITAVECCHIA NACH TRIEST

aidablu

Mittelmeer

AIDAblu 2023

  • 8 Tage
  • VON KORFU NACH ANTALYA 2

Mittelmeer

AIDAstella 2023

  • 10 Tage
  •  ab/bis Mallorca mit AIDAstella


Sowohl im November als auch im Dezember 2023 wird AIDA weiterhin das Mittelmeer befahren, ebenso auch zwischen Januar und März 2023. So kann man das ganze Jahr über erholsame Tage auf einem der beliebten Kreuzfahrtschiffe, wie der AIDAvita oder der AIDAluna, genießen.

Die Westeuropa-, Ostsee- und Nordeuropa-Routen von AIDA starten und enden stets in Häfen innerhalb Deutschlands, was die An- und Abreise besonders leicht macht. Wer nicht mit dem Flugzeug, sondern lieber mit dem Auto oder dem Zug anreist, findet somit sicherlich eine passende Alternative.

Die AIDA Kreuzfahrten, die 2023 im Mittelmeer stattfinden, sehen bislang kaum Häfen in der Türkei als Zielorte vor, was durch die derzeitige politische Lage begründet wird. Es kann allerdings damit gerechnet werden, dass im Jahr 2024 wieder Routen zwischen April und Oktober für die Türkei geplant werden – wie zum Beispiel nach Kusadasi. Ebenfalls sind für 2023 und 2024 darüber hinaus auch keine Seereisen durch das Schwarze Meer geplant.

Die größte Auswahl an Mittelmeer-Kreuzfahrten mit einem der AIDA-Schiffe wird in den Jahren 2023 und 2024 vor allem die AIDAstella bieten: Hier haben Reisende auf 10- bis 12-tägigen Kreuzfahrten die Möglichkeit, das westliche Mittelmeer sowie auch Portugal mit Lissabon oder Porto kennenzulernen. Schiffe, die ab Palma de Mallorca starten, legen unter anderem unterwegs in Livorno, Rom oder Marseille an. Gerade im Frühling bietet es sich an, Sightseeing in lebendigen Städten wie Florenz oder Rom zu besuchen, ohne mit einem hohen Touristenansturm wie in den Sommermonaten rechnen zu müssen.

Die Neuheiten für 2023: Die attraktivsten Ziele der AIDA für das kommende Jahr

Ab dem Sommer 2023 können sich Kreuzfahrtfans auf zahlreiche neue Ziele freuen.
So startet die AIDAvita zum Beispiel auf eine 12-tägige Reise («Schärengärten der Ostsee 2», auf der drei neue Häfen angefahren werden:

Karlskrona (Schweden):

Die schwedische Hafenstadt zählt bereits seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe und zeichnet sich durch eine malerische Altstadt sowie ihren imposanten historischen Marinehafen mit seinen Befestigungsmauern aus. Wer möchte, kann mit dem Boot Ausflüge auf die idyllischen Schären Südschwedens unternehmen.

Kemi (Finnland):

Die finnische Hafenstadt Kemi ist eine historische Stadt mit reichem kulturellem Erbe und sehenswerter Altstadt. Zu den Highlights in Kemi zählen unter anderem das Stadthaus sowie auch die Edelsteingalerie, in der mehr als 3.000 Edelsteine ausgestellt sind. Die Stadt lädt zudem mit vielen kleinen Handwerksläden und Cafés zum Verweilen, Stöbern und Genießen ein.

Geiranger

Oulu (Finnland):

Die finnische Großstadt Oulu, die sich im Norden des Landes befindet, zeichnet sich durch die Nähe zum Polarkreis aus – das spiegelt sich auch in der Architektur und im Charakter der Stadt wider. Etwa 15 km von der Stadt entfernt liegt das sehenswerte Freilichtmuseum Turkansaari, auf dem 27 historische Holzbauten sowie eine traditionelle Kirche von der langen Geschichte der Region zeugen.

Weiterhin neu ist die insgesamt 17-tägige Reise «Highlights am Polarkreis 2» mit der AIDAsol. Hier wird 2023 erstmals ein neuer Hafen angefahren:

Grundarfjørdur

Der kleine isländische Fischerort befindet sich am Fjord Grundarfjörður und bietet von der Küste aus einen herrlichen Blick auf das sich dahinter erhebende Küstengebirge. Dort warten, mitten in eine malerische Natur eingebettet, zahlreiche Highlights der Natur – wie zum Beispiel der Wasserfall Kirkjufellsfoss. Natürlich hat man an Land auch die Möglichkeit, auf eigene Faust loszuziehen, um eines der schönsten Länder der Welt kennenzulernen.

Ebenfalls neu für das Jahr 2023 ist die 10-tägige Route «Norwegscher Mittsommer», mit der auf der AIDAaura die schönsten Häfen Norwegens besucht werden. Wer mehr von Skandinavien sehen möchte, sollte sich auch die 9-tägige Route «Skandinavien von Warnemünde nach Hamburg» mit der AIDAvita näher ansehen.


Norwegen

AIDAaura 2023

NORWEGISCHER-MITTSOMMER
  • 10 Tage
  • ab Hamburg


Ein guter Tipp ist, mit der AIDAdiva ab oder bis Warnemünde die idyllische, unberührt wirkende Natur Norwegens sowie den Ostseeraum kennenzulernen. Auch auf kurzen Reisen hat man die Möglichkeit, den Ostseeraum ab Danzig oder Gdynia und mit Stopps in Bornholm oder Fredericia zu erkunden.

aida in norwegen

Die AIDAmar ist dagegen vor allem in den Sommermonaten im Norden unterwegs: Mit ihr starten die Schiffsreisen in Warnemünde und es warten unter anderem drei verschiedene norwegische Fjorde sowie auch mehrere nordische Hauptstädte auf Sie.

Weitere neue Routen für Mittelmeer und Adria mit der AIDA 2023

Erholung mit Abenteuer zu kombinieren – das ist mit einer Reise auf einem der AIDA-Schiffe kein Problem. Möchte man Sightseeing mit Strandurlaub kombinieren, bieten die zahlreichen Routen, die durch das Mittelmeer führen, viele verschiedene Möglichkeiten. Auch für den Sommer 2023 gibt es eine Vielzahl an Reisen, die unter anderem entlang der westlichen und östlichen Mittelmeerküste entlangführen.


Mittelmeer

AIDAblu 2023

  • 12 Tage
  • ab Triest bis Antalya 

Mittelmeer

AIDAstella 2023

aida-mittelmehr-route
  • 8 Tage
  • ab Mallorca
  • MEDITERRANE SCHÄTZE MIT VALENCIA

Im westlichen Mittelmeer locken zum Beispiel klassische Routen wie die «Mediterrane Schätze». Diese wird im Jahr 2023 erstmals mit dem neuen Helios-Kreuzfahrtschiff AIDAcosma befahren. Die AIDAstella ist dagegen auf meist 10- oder 12-tägigen Routen im selben Zielgebiet unterwegs, allerdings stehen hier vor allem Inseln und verschiedene Hauptstädte in den Mittelmeerländern auf dem Routenplan.

AIDAcosma

Die AIDAblu steuert die schönsten Häfen an der Küste der Adria sowie in Griechenland an: Hier warten Kreta, Santorin oder auch die Hauptstadt Athen auf dem Festland auf ihre Besucher. Die Routen für das östliche Mittelmeer sind zwischen 7 und 14 Tagen lang.

Extra-Tipp: AIDA-Vorteile für Frühbucher nutzen

Bei AIDA lohnt es sich, früher zu besuchen: Der AIDA Premium Tarif bietet für Reisende spannende Frühbücher-Rabatte von bis zu 300 Euro. Diese gelten für den ersten und zweiten
Passager in derselben Kabine. Allerdings ist das Angebot zeitlich begrenzt und daher voraussichtlich nicht allzu lange verfügbar.

Doch der AIDA Premium Tarif bietet neben den Ermäßigungen noch weitere Vorteile für Kreuzfahrtreisende: So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, eine unmalige, kostenfreie Umbuchung oder auch eine Optionsbuchung vorzunehmen. Weiterhin kann man sich – bei entsprechender Verfügbarkeit auf dem Schiff – seine Wunschkabine im Rahmen dieses Preismodells selbst auswählen.

aida-luxus

Wer sich maximalen Komfort auf seiner Reise wünscht, sollte sich den Premium All Inclusive Tarif von AIDA näher ansehen. Er beinhaltet nicht nur die Leistungen des regulären Premium-Tarifs, sondern auch weitere Extras. Enthalten sind darin unter anderem ein umfassendes Getränkepaket für die Reise sowie auch eine Flatrate für Soziale Medien für die gesamte Dauer der Reise.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar